Meine Morgenroutine

Hallo

Der Wecker klingt und ich werde aus meinem Traum gerissen. Es ist noch dunkel draußen und ein Blick auf die Uhr verrät mir es ist 06:00 Uhr. Statt direkt aus dem Bett zu springen beantworte ich erst meine ganzen Nachrichte die ich während ich geschlafen habe, erhalten habe und schicke meinen Freunden eine Guten-Morgen-Nachricht. Nachdem ich dann auch noch Instagram und Snapchat durchgestalkt habe stehe ich endlich auf. Mein erster Weg am Morgen führt mich ins Badezimmer wo ich erstmal den Standard Badezimmer-Kram mache.

Sobald ich dort fertig bin, führt es mich wieder in mein Zimmer wo ich erstmal in meiner Kommode nach Sachen suche die ich an dem Tag anziehen will. Wie bei jedem anderen Menschen sind es eigentlich immer die gleichen Kleidungsstücke die ich anziehe, eine Regel habe ich dennoch: es muss gemütlich sein. Ich kann auf der Arbeit oder in der Schule nichts mit Schickimicki anfangen.

Komplett eingekleidet geht es dann an meinen Schreibtisch/Schminktisch an dem ich mir sogst wie jeden Tage meine Haare zu einem Pferdeschwanz zusammenbinde. Je nachdem wie viel Zeit ich habe schminke ich mich entweder eher dezent: Concealer um Rötungen abzudecken, Puder um zu setten, Mascara für die Wimpern, Augenbrauenstift und Augenbrauengel. Habe ich allerdings etwas mehr Zeit tue ich natürlich auch mehr drauf wie zum Beispiel Bronzer, Lippenstift, Eyeliner, etc.

Ich gehöre zu den Menschen die so früh morgens nichts essen können. Aus dem Grund gehe ich morgens bevor ich dann zum Zug renne oder zur Arbeit laufe in die Küche und mache mir irgendwas schnell fertig, was ich dann mitnehmen kann. Leider wird mir auch schlecht, wenn ich so früh essen rieche weswegen es meist bei Jogurt mit Müsli bleibt.


Ich dachte mir der Monat Januar könnte ein kleiner Routinen Monat werden in dem ich dir erzähle wie eigentlich mein Morgen, mein Abend, meine Pflege und meine Haarroutine abläuft. Wenn du natürlich noch weite Routinen kennst, dann schreib sie mir doch in die Kommentare.

untitled-3

Advertisements

3 Kommentare zu „Meine Morgenroutine

  1. Hey Jasmina,
    die Idee finde ich toll! Wenn du die Produkte, z. B. für deine Abendroutine, auch nennst wäre das sehr hilfreich 🙂
    Ansonsten freue ich mich schon auf deine Beiträge!
    Liebe Grüße,
    Sophia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s